Planungsbüro professionell PBP - IWW Institut

Erfa-Kreis belegt: Die DSGVO sorgt im Tagesgeschäft immer noch für Verunsicherung (PBP)

marketingINGenieur Dr.-Ing. Knut Marhold Alle, Gastbeiträge, Presseberichte

Die Abmahnwelle ist ausgeblieben. Trotzdem sorgt die Datenschutzgrundverordnung (DSGVO) nicht nur bei den planenden Berufen immer noch für Fragezeichen.

Das belegen die Diskussionen in einem von den Planer-am-Bau-Initiatoren E. Rüdiger Weng und Knut Marhold veranstalteten Erfahrungsaustauschkreis für Architektur- und Ingenieurbüros am 9./10. November 2018 in Augsburg.

PBP hat die dort diskutierten Fragen an Rechtsanwalt und Datenschutzbeauftragten Felix Pause von Schwamb Rechtsanwälte in München weitergeleitet.

Lesen Sie seine Antworten in diesem Artikel (PDF), den der QualitätsVerbund Planer am Bau exklusiv von Planungsbüro professionell erhalten hat.


Das IWW Institut ist der führende Fachverlag für Steuer-, Rechts- und Wirtschaftsinformationsdienste ohne Anzeigenwerbung in Deutschland – und Kooperationspartner von Planer am Bau. Der Dienst Planungsbüro professionell PBP (bis Ende 2012: Wirtschaftsdienst Ingenieure & Architekten WIA) bringt monatlich praxisorientierte Information zu den Themen: Honorargestaltung, Planungsleistungen, Musterverträge, Büro-Management, Steuergestaltung, Auftragsbeschaffung.