Kunden-Statements

Neue Planer-Geschichte: Spielraum, um QM seine eigene Handschrift zu geben (LUFT GmbH Architekten und Ingenieure)

Spielraum, um QualitätsManagement seine eigene Handschrift zu geben

LUFT GmbH Architekten und Ingenieure gehörten zu den Gründungsmitgliedern des QualitätsVerbundes Planer am Bau

Die LUFT GmbH Architekten und Ingenieure aus Gaggenau ist beim QualitätsVerbund Planer am Bau seit Beginn dabei. Fred Luft und sein Sohn Manuel folgten 2007 dem Aufruf der beiden Gründer, Dr.-Ing. Knut Marhold und Dr.-Ing. Dipl.-Wirtsch.-Ing. E. Rüdiger Weng, im Wirtschaftsdienst Ingenieure & Architekten (heute Planungsbüro professionell PBP), sich bei Interesse an einem Gütesiegel für Planungsbüros zu melden. Als Mitglied der ersten Stunde waren sie maßgeblich an der Erarbeitung der Qualitätsanforderungen des QualitätsStandards Planer am Bau beteiligt.

 

Manuel Luft, Geschäftsführer LUFT GmbH Architekten und Ingenieure Manuel Luft, Geschäftsführer LUFT GmbH Architekten und Ingenieure

 

„Wir wollten mit dem Zertifikat ein praxisbezogenes Werkzeug bekommen, das uns den Spielraum lässt, es auf unsere betrieblichen Belange abzustimmen und ihm unsere eigene Handschrift zu geben“,

 

erklärt Manuel Luft, warum sie sich gerade für das Qualitäts-Zertifkat Planer am Bau und nicht zum Beispiel für die ISO 9001 entschieden haben.

Die ganze Planer-Geschichte von Manuel Luft und der LUFT GmbH lesen Sie hier...

Zurück