Planungsbüro professionell PBP - IWW Institut

Umfrage: Planer wollen mit BIM die Wettbewerbsfähigkeit des Büros sichern und stärken

marketingINGenieur Dr.-Ing. Knut Marhold Alle, Gastbeiträge, Presseberichte

„Wir wollen unsere Wettbewerbsfähigkeit sichern bzw. erhöhen“ und „Wer sich nicht dafür interessiert, gehört rasch zu den Verlierern“. Diese beiden Statements erfahren bei den planenden Berufen die größte Zustimmung, wenn es um die Frage geht, warum man sich aktuell für BIM interessiert. Aufgefangen wurde das Stimmungsbild bei der BIM World Munich vom  Verband für die Digitalisierung im Immobilienbetrieb (CAFMRing). Die Umfrage enthält noch weitere interessante Aussagen:

  • Die Umsetzung im Büro: „Nicht als Nebenjob des Geschäftsführers betrachten“, „einfach anfangen“, „Im Zweifel: Mit Little BIM beginnen.“ Das sind O-Töne, wie Planer an BIM konkret herangehen.
  • Der Nutzen von BIM: „Bessere integrale Planung“ und „Vermeidung von Fehlern und Mängeln“ stehen hier an der Spitze der Wunsch- bzw. Erwartungsskala.
  • Das wird sich durch BIM am meisten ändern: „Die Kultur des Zusammenarbeitens“, „die Auswahl von Produkten für den Bau und die Einrichtung“ und „Gute Leistungen können von schlechten leichter unterschieden werden“ sind am häufigsten genannt worden.
  • Da sind die Hindernisse für den Einsatz von BIM: Die Umfrageteilnehmer nennen hier vor allem „fehlendes Knowhow, Aus- und Weiterbildung“. „fehlende Regeln, Standards und Definitionen“   sowie „Unsicherheiten bei Kostenübernahme und Budget“.

Die komplette Umfrage finden Sie unter http://www.cafmring.de/downloads-news/.

Lösungen für das „Hindernis-Thema „Fehlendes Knowhow, Aus- und Weiterbildung“ bietet die BIM-Praxiswerkstatt“ des IWW. Unter dem Motto „,BIM erfahren, erlernen, einüben und beherrschen“ geleiten Sie BIM-erfahrene Experten in nur vier Tagen zu Ihrer individuellen BIM-Strategie. Die nächste Werkstatt findet vom 06.-09.03. in Würzburg statt. Es sind nur noch zwei Plätze frei. PaB-Mitglieder profitieren von einem Rabatt von 350 Euro.

 


Das IWW Institut ist der führende Fachverlag für Steuer-, Rechts- und Wirtschaftsinformationsdienste ohne Anzeigenwerbung in Deutschland – und Kooperationspartner von Planer am Bau. Der Dienst PlanungsBüro Professionell PBP (bis Ende 2012: Wirtschaftsdienst Ingenieure & Architekten WIA) bringt monatlich praxisorientierte Information zu den Themen: Honorargestaltung, Planungsleistungen, Musterverträge, Büro-Management, Steuergestaltung, Auftragsbeschaffung.