Neues VBG-Kompetenzzentrenportal (KPZ) für Kleinbetriebe

marketingINGenieur Dr.-Ing. Knut Marhold Alle, Gastbeiträge, Presseberichte

Seit Juli 2018 haben Kleinunternehmer (bis zu 10 Beschäftigte) eine weitere Alternative, um ihre betriebsärztliche und sicherheitstechnische Betreuung zu organisieren. Das KPZ-Portal der VBG unterstützt die unkomplizierte Umsetzung dieser Verpflichtung. Nach der Anmeldung erfolgt online ein branchen- und themenbezogenes Selbstlernen. Im nächsten Schritt muss ein PRAXIS-CHECK durchgeführt werden, der gleichzeitig die notwendige Dokumentation zur Gefährdungsbeurteilung liefert. Auch die Urkunde, die …