Humor tut gut: Ingenieure begreifen – auf dem Golfplatz

Ilona Marhold Alle, Gastbeiträge, Humor, Videos | QualitätsVerbund Planer am Bau

Ingenieure begreifen…

Ein Pfarrer, ein Arzt und ein Ingenieur warteten eines Tages auf eine besonders langsame Gruppe von Golfern.

Der Ingenieur ziemlich sauer: „Was ist mit denen? Wir müssen hier seit 15 Minuten warten!“

Der Arzt zustimmend: „Ich weiß nicht, aber ich habe noch nie so ein Unvermögen gesehen.“ Der Pfarrer sagte: „Hey, da kommt der Platzwart. Lasst uns mit ihm reden.“

„Hey Karl, was ist eigentlich mit dieser Gruppe da vor uns? Die sind ziemlich langsam, oder?“

Der Platzwart antwortete: „Ah ja – das ist die Gruppe der blinden Feuerwehrmänner. Sie verloren ihr Augenlicht letztes Jahr als sie den Brand im Clubhaus löschten. Wir lassen sie immer kostenlos spielen.“

Die drei wurden ganz still. Dann sagte der Pfarrer: „Das ist traurig. Ich werde heute Abend ein Gebet für sie sprechen.“

Der Arzt: „Gute Idee. Ich werde mich mal mit einem Freund in Verbindung setzen. Der ist Augenarzt. Da lässt sich bestimmt irgendwas machen.“

Der Ingenieur: „Warum spielen die Jungs nicht Nachts???“

Fazit:

Ingenieurmäßiges Denken –  schnell und zweckmäßig!

Humor tut gut…

Humor tut gut: Ingenieure begreifen – auf dem Golfplatz

Ingenieure zu verstehen – wie hier auf dem Golfplatz – ist für „art-fremde“ nicht immer leicht nachzuvollziehen, schon gar nicht für Manager. Knut Marhold vom QualitätsVerbund Planer am Bau nimmt von Zeit zu Zeit die Besonderheiten der wohl bedeutendsten Berufsgruppe weltweit humorvoll auf die Schüppe…