QM tut gut: Wie sich Architekten und Ingenieure wieder aufs Wesentliche konzentrieren können

Wie machen wir Kunden noch glücklicher? Der Weg zum vertriebsorientierten Unternehmen… | G-TEC Akademie Siegen

G-TEC Akademie, 13.05.2020: Wie machen wir Kunden noch glücklicher? Der Weg zum vertriebsorientierten Unternehmen…

In vielen Bereichen der Gesellschaft und der Wirtschaft nimmt die Dynamik von Veränderungen massiv zu. Märkte verändern sich dadurch ebenfalls zunehmend dynamisch. Hinzu kommt, dass sich auch gesetzliche Randbedingungen massiv ändern können. Dies zeigt bspw. die Anpassung des Preisrechts in der Baubranche (HOAI), die nun den Weg von einem Qualitätswettbewerb hin zu einem Preiswettbewerb aufzeigt.

In diesem Umfeld sind zufriedene Kunden ein wichtiger Faktor für ein erfolgreiches Unternehmen. Wie Kunden auch durch Leistungen und Produkte noch glücklicher werden können und welche Rolle dabei der (strategische) Vertrieb spielt, wird im Seminar von unserem Referenten dargelegt.

  • Wie können unsere Dienstleistungen und Produkte unsere Kunden (noch) zufriedener machen?
  • Wie schaffen wir es unsere Mitarbeiter dabei abzuholen und als wichtige Vertriebler mit einzubinden?
  • Welche Voraussetzungen müssen für einen optimalen Vertrieb geschaffen werden und welche Instrumente unterstützen dabei?

Mehr zur Veranstaltung (Kostenbeitrag 249 € netto) unter https://www.gtec-akademie.de/veranstaltungen/vertriebsorientiertesunternehmen/


Die G-TEC Akademie ist eine eigenständige Bildungs- und Informationsplattform der G-TEC Ingenieure GmbH aus Siegen. Unter dem Leitgedanken „Wir entwickeln Energie“ bietet das Ingenieurbüro ein Forum für in- und externe Bildungsveranstaltungen, wissenschaftliche Diskussionen und Vortragsreihen zu Energiekonzepten, TGA-Planung und Energie-Monitoring sowie weiteren aktuellen Themen der Branche.

Die Seminare der G-TEC Akademie sind i.d.R. von der Architektenkammer NRW sowie der Ingenieurkammer NRW als Fortbildungsveranstaltungen anerkannt und finden i.d.R. in Siegen statt.

Zurück