Umgang mit Bedenkenanmeldungen des Auftragnehmers | Grundlagen einer rechtskonformen Objektüberwachung – Bauleitung in der Praxis (8)

marketingINGenieur Dr.-Ing. Knut Marhold Alle, Gastbeiträge

Grundlagen einer rechtskonformen Objektüberwachung – Bauleitung in der Praxis Architekten und Ingenieure übernehmen bei der Objektüberwachung gemäß HOAI Aufgaben des Auftraggebers. Dieser delegiert mittels Vollmacht an die beauftragten Büros, was diese zu leisten haben und wofür sie befugt sind, um handlungsfähig zu sein. Eine in der Praxis schwierige Rechtsmaterie.

GeeMco - Götz Müller Consulting

Lean Management in Architektur- und Planungsbüros 4 (GeeMco: Götz Müller Consulting)

marketingINGenieur Dr.-Ing. Knut Marhold Alle, Gastbeiträge

Im vierten Teil der kleinen Serie über Lean Management in Planungsbüros geht um etwas, das in der klassischen Industrie schon seit langem dazu gehört. Im Grunde mindestens seit der „Erfindung“ bzw. Einführung des Fließbands in der Automobilproduktion durch Henry Ford, zuvor wurden vergleichbare Ansätze schon im Schiffbau des späten Mittelalters bis zur frühen Neuzeit eingesetzt – das Schaffen von Standards.

Logo G-TEC Akademie Siegen

Kommunikation im Planungs- und Bauprozess (Baustelle) | G-TEC Akademie Siegen

marketingINGenieur Dr.-Ing. Knut Marhold Alle, Gastbeiträge, Vortrag

G-TEC Akademie, 02.04.2019: Kommunikation im Planungs- und Bauprozess (Baustelle). Koordination, Konflikt-, Rüge- und Beschwerdemanagement. Wenn es zu Störungen im Planungs- oder Bauprozess kommt, liegt dies häufig am „Faktor Mensch“ – genauer betrachtet an Problemen in der Kommunikation.

Die Baustellenbesprechung | Grundlagen einer rechtskonformen Objektüberwachung – Bauleitung in der Praxis (7)

marketingINGenieur Dr.-Ing. Knut Marhold Alle, Gastbeiträge

Grundlagen einer rechtskonformen Objektüberwachung – Bauleitung in der Praxis Architekten und Ingenieure übernehmen bei der Objektüberwachung gemäß HOAI Aufgaben des Auftraggebers. Dieser delegiert mittels Vollmacht an die beauftragten Büros, was diese zu leisten haben und wofür sie befugt sind, um handlungsfähig zu sein. Eine in der Praxis schwierige Rechtsmaterie.

Logo G-TEC Akademie Siegen

Die Haftung des Architekten und Planers | G-TEC Akademie Siegen

marketingINGenieur Dr.-Ing. Knut Marhold Alle, Gastbeiträge, Vortrag

G-TEC Akademie, 15.02.2019: Die Haftung des Architekten und Planers. Rechtliche Grundlagen und Praxistipps für den Auftragnehmer, Rolle und Aufgabe von Zielvereinbarungsverträgen. Der Umgang mit Fehlverläufen und Mängel am Bau gehören zum täglichen Geschäft von Planern und Architekten.In aller Regel finden die Beteiligten aber eine Lösung. Doch was, wenn nicht?

Social-Media für Bau – Instagramm holt auf

marketingINGenieur Dr.-Ing. Knut Marhold Alle, Gastbeiträge

In früheren Beiträgen bin ich bereits auf die Relevanz von YouTube und Facebook für die Bau-Zielgruppen (nach Altersklasse und Bildungsabschluss) eingegangen. Nun enthüllt eine Studie der Wirtschaftsprüfungs- und Beratungsgesellschaft Pricewaterhouse Coopers (PwC), über welche Kanäle man vorrangig (jüngere) Männer erreicht: Es sind – wer hätte es gedacht – weiterhin YouTube und Facebook. Aber: Instagram holt massiv auf – bei den …

Dokumentation des Bauablaufs | Grundlagen einer rechtskonformen Objektüberwachung – Bauleitung in der Praxis (6)

marketingINGenieur Dr.-Ing. Knut Marhold Alle, Gastbeiträge

Grundlagen einer rechtskonformen Objektüberwachung – Bauleitung in der Praxis Architekten und Ingenieure übernehmen bei der Objektüberwachung gemäß HOAI Aufgaben des Auftraggebers. Dieser delegiert mittels Vollmacht an die beauftragten Büros, was diese zu leisten haben und wofür sie befugt sind, um handlungsfähig zu sein. Eine in der Praxis schwierige Rechtsmaterie.