Terminfortschreibung | Grundlagen einer rechtskonformen Objektüberwachung – Bauleitung in der Praxis (12)

marketingINGenieur Dr.-Ing. Knut Marhold Alle, Gastbeiträge

Grundlagen einer rechtskonformen Objektüberwachung – Bauleitung in der Praxis Architekten und Ingenieure übernehmen bei der Objektüberwachung gemäß HOAI Aufgaben des Auftraggebers. Dieser delegiert mittels Vollmacht an die beauftragten Büros, was diese zu leisten haben und wofür sie befugt sind, um handlungsfähig zu sein. Eine in der Praxis schwierige Rechtsmaterie.

Der QualitätsVerbund Planer am Bau wünscht frohe Ostern…

marketingINGenieur Dr.-Ing. Knut Marhold Alle

Hätten Sie’s gewusst? 10 kuriose Oster-Fakten… Überraschung verboten: Seit 1938 gibt es in den USA ein Gesetz, das verbietet, Gegenstände in Süßigkeiten einzupacken. Prominentes Beispiel: das Ü-Ei von Ferrero. Das größte Schokoladenei der Welt wog 7,5 Tonnen und wurde von 27 Konditoren in Argentinien hergestellt. An Ostern steigt der Schokoladen-Konsum der Deutschen um 50% – auf 1,1 Kilo pro Haushalt. …

ECKHOLD CONSULTANTS - Ertragsoptimierung, Bürobewertung, Unternehmensnachfolge

Die Bewertung von Ingenieurbüros und Planungsgesellschaften | ECKHOLD CONSULTANTS GmbH

marketingINGenieur Dr.-Ing. Knut Marhold Alle, Gastbeiträge

Schauen wir uns zunächst einmal an, was der Gesetzgeber mit dem Erbschaftssteuerreformgesetz mit Geltung ab dem 1. Januar 2016 nach der Reform 2009 für eine Grundlage geschaffen hat. Hiernach werden die Gewinne der letzten drei Jahre und des laufenden Jahres addiert und durch die Anzahl der Jahre also 4 dividiert. Im Anschluss wird der gemittelte Wert mit 13,75 als Multiplikator …

Das Planer am Bau-Team: Dr.-Ing. Knut Marhold, Dr.-Ing. Dipl.-Wirtsch.-Ing. E- Rüdiger Weng, Prof. Dr.-Ing. Dipl.-Kfm. Thomas Benz (von links nach rechts)

QM-Workshop/Klausurwochenende von Bayerischer Ingenieurekammer als Fortbildung anerkannt

marketingINGenieur Dr.-Ing. Knut Marhold Alle, Klausurwochenende

Die Bayerische Ingenieurekammer-Bau hat sehr kurzfristig unser QM-Klausurwochenende vom 10.-12. Mai 2019 in Mosbach als Fortbildungsveranstaltung mit 23 ingenieurtechnischen Punkten anerkannt. Wir danken der Kammer für die schnelle Bearbeitung, was wir zugleich als Anerkennung unseres QM-Engeagements verstehen. Und wir freuen uns natürlich, dass wir den bayerischen Teilnehmern* an unserem Mai-Klausurwochenende diesen Zusatznutzen bieten können.

Stundenlohnarbeiten | Grundlagen einer rechtskonformen Objektüberwachung – Bauleitung in der Praxis (11)

marketingINGenieur Dr.-Ing. Knut Marhold Alle, Gastbeiträge

Grundlagen einer rechtskonformen Objektüberwachung – Bauleitung in der Praxis Architekten und Ingenieure übernehmen bei der Objektüberwachung gemäß HOAI Aufgaben des Auftraggebers. Dieser delegiert mittels Vollmacht an die beauftragten Büros, was diese zu leisten haben und wofür sie befugt sind, um handlungsfähig zu sein. Eine in der Praxis schwierige Rechtsmaterie.

card_1 infra Tage am 14. Mai, 21. Mai und 23. Mai 2019

marketingINGenieur Dr.-Ing. Knut Marhold Alle, Gastbeiträge, Vortrag

Die IB&T Software GmbH, Norderstedt bietet  im Mai 2019 infraTage in Chemnitz, Hannover und Heidelberg an – Veranstaltungen mit Fortbildungscharakter rund um das Thema Infra. Am Vormittag nehmen Sie an Fachvorträgen im Plenum teil, nachmittags arbeiten Sie in Workshops und vertiefen die Themen der Fachvorträge. Gastreferenten, die ihr erworbenes Fachwissen gern an Sie weitergeben, verstärken die IB&T Mannschaft. Und der …

marketingINGenieur Dr.-Ing. Knut Marhold

Trends im Content Marketing – oder: Themen und Inhalte für die Außendarstellung (insbesondere online)

marketingINGenieur Dr.-Ing. Knut Marhold Alle, Gastbeiträge, Presseberichte

Die Content Marketing Trendstudie 2019 befragte deutsche Unternehmen nach ihren Zielen, Erfolgsfaktoren und Technologien für ihre (Online-) Inhalte. Hier einige wichtige Ergebnisse, die ich auch aus eigenen Beobachtungen in Architektur- und Ingenieurbüros bestätigen kann: Das Tagesgeschäft lässt keine Zeit zur Beschäftigung mit möglichen Inhalten. Das betrifft sowohl strategische Überlegungen, was (Büro-Neuigkeiten, Referenzen…) wie (Soziale Medien, Pressearbeit, Kundenzeitung…) sinnvoll zu verbreiten …