E-Mail-Knigge für Ingenieure und Architekten

marketingINGenieur Dr.-Ing. Knut Marhold Alle, Presseberichte

Der QualitätsVerbund Planer am Bau hat einen E-Mail-Knigge speziell für Ingenieure und Architekten herausgegeben – erhältlich in drei Versionen Es könnte so einfach sein: E-Mails sind schnell, bequem, vor allem praktisch und können die Kommunikation erleichtern. Privat und beruflich läuft mittlerweile rund 80 Prozent der Kommunikation per E-Mail, insbesondere in Ingenieur- und Architekturbüros. Und doch: Es lauern noch immer viele …

Share on FacebookShare on Google+Tweet about this on TwitterEmail this to someone
Planungsbüro professionell PBP - IWW Institut

Planungsmängel wegen Softwarefehler: Ohne Plausibilitätsprüfung droht die Haftung

marketingINGenieur Dr.-Ing. Knut Marhold Alle, Gastbeiträge, Presseberichte

Ist die (eingekaufte) Statiksoftware dafür verantwortlich, dass ein Tragwerksplaner den statischen Nachweis von Außenwänden falsch erstellt, muss er stutzig werden, wenn der Prüfingenieur diese statischen Berechnungen beanstandet. Plant er weiter und haben sich bestimmte Planungsfehler im Bauwerk manifestiert, ist der Planer schadenersatzpflichtig. Das hat das OLG Köln klargestellt. Die ersten Sätze des Urteils sind zunächst noch beruhigend: Ein Tragwerksplaner, der …

Share on FacebookShare on Google+Tweet about this on TwitterEmail this to someone
marketingINGenieur Dr.-Ing. Knut Marhold

Tipp: Neues Tool übersetzt viel besser als Google und Microsoft

marketingINGenieur Dr.-Ing. Knut Marhold Alle, Presseberichte

DeepL heißt ein neues Übersetzungstool Es will besser als die Übersetzungsdienste von Google und Microsoft sein. In Stichproben war Golem.de von den Ergebnissen sehr angetan. Astreine Übersetzung Zum Start von DeepL werden die Sprachen Englisch, Französisch, Spanisch, Italienisch, Niederländisch, Polnisch und Deutsch unterstützt. Übersetzungen sind in alle Richtungen möglich. Bei Bedarf erkennt das System die Sprache selbst, so dass die …

Share on FacebookShare on Google+Tweet about this on TwitterEmail this to someone
Planungsbüro professionell PBP - IWW Institut

Das neue Architekten- und Ingenieurrecht ab 2018 | Webinar Planungsbüro professionell

marketingINGenieur Dr.-Ing. Knut Marhold Alle, Gastbeiträge, Presseberichte

Der 01.01.2018 bedeutet für Planungsbüros eine Zäsur. Dann tritt – erstmals im deutschen Recht – ein eigenes Architekten- und Ingenieurrecht im BGB in Kraft. Viele werkvertraglichen Regeln im „alten“ BGB haben ausgedient bzw. bedürfen im Lichte des neuen Architektenrechts der neuen Bewertung. Bereiten Sie sich jetzt auf das neue Recht vor. Nutzen Sie dazu das Webinar von PBP Planungsbüro professionell …

Share on FacebookShare on Google+Tweet about this on TwitterEmail this to someone
Screenshot Baukonflikte verstehen und umgehen

Buchtipp: Baukonflikte verstehen und umgehen

marketingINGenieur Dr.-Ing. Knut Marhold Alle, Presseberichte

Die Herausforderungen an alle Beteiligten des Planens und Bauens sind gegenwärtig so komplex wie nie. Das vermehrte Auftreten von Problemen und Konflikten ist die logische Folge. Abhilfe ist hier nur durch eine massiv verbesserte Zusammenarbeit aller Beteiligten in Sicht. Das vorliegende Buch von Albrecht Merkle Baukonflikte verstehen und umgehen – Neue Wege der Kooperation richtet sich daher explizit an alle …

Share on FacebookShare on Google+Tweet about this on TwitterEmail this to someone
marketingINGenieur Dr.-Ing. Knut Marhold

Erstmals mehr als 3 Milliarden Social-Media-Nutzer – 40 Prozent der Weltbevölkerung

marketingINGenieur Dr.-Ing. Knut Marhold Alle, Presseberichte

Allein innerhalb der vergangenen zwei Jahre wächst die Nutzung sozialer Netzwerke um mehr als ein Drittel – und überquert die nächste Milliarden-Marke. Neue Zahlen zum Stand der Digitalisierung: Die internationale Digital-Agentur “We Are Social” mit Hauptsitz in London hat im August 2017 einen digitalen Schnappschuss der wichtigsten gobalen Digital-Daten veröffentlicht. Wichtigstes Ergebnis: Das Wachstum der sozialen Medien hält an – …

Share on FacebookShare on Google+Tweet about this on TwitterEmail this to someone
marketingINGenieur Dr.-Ing. Knut Marhold

Amazon und Microsoft kooperieren bei digitalen Assistenten

marketingINGenieur Dr.-Ing. Knut Marhold Alle, Presseberichte

Cortana und Alexa sollen miteinander kommunizieren. Dadurch erhalten Benutzer mehr Funktionen. Die Kooperation soll noch in diesem Jahr Früchte tragen. Alexa von Amazon und der Sprachassistent Microsoft Cortana werden dank einer neuen Partnerschaft zwischen den beiden Konkurrenten bald miteinander kommunizieren können. Die Kooperation kam unerwartet zustande. Bisher arbeiteten die großen Anbieter von Sprachassistenten (Apple, Google, Amazon, Samsung und Microsoft) nicht …

Share on FacebookShare on Google+Tweet about this on TwitterEmail this to someone
TALIS | Berufsstart Architekten Ingenieure

Damoklesschwert Gewerblichkeit für Architekten und Ingenieure

marketingINGenieur Dr.-Ing. Knut Marhold Alle, Gastbeiträge, Presseberichte

In Kooperation mit TALIS veröffentlichen wir einen aktuellen Newsletter von FASP Finck Sigl & Partner Rechtsanwälte Steuerberater mbB: Es ist steuerlich von erheblicher Relevanz, ob eine Personengesellschaft freiberufliche oder gewerbliche Einkünfte erzielt. Wird eine Personengesellschaft aus Freiberuflern von dem Finanzamt als gewerblich eingestuft, ist der gesamte Gewinn der Personengesellschaft gewerbesteuerpflichtig. Oft entsteht die Gewerblichkeit einer Freiberufler-Personengesellschaft ungewollt durch „Abfärbung“. Deshalb …

Share on FacebookShare on Google+Tweet about this on TwitterEmail this to someone
Alexander Gatzka, Geschäftsführer Projektmanagement Rostock GmbH

Nachgefragt bei: Alexander Gatzka | bauingenieur24

marketingINGenieur Dr.-Ing. Knut Marhold Alle, Kunden-Statements, Presseberichte

Nachgefragt bei: Alexander Gatzka (Interview von bauingenieur24) Die Redaktion von bauingenieur24 hat aktuell ein Interview mit Alexander Gatzka von PMR Rostock geführt. Alexander Gatzka ist Geschäftsführer der Projektmanagement Rostock GmbH (PMR). Das Unternehmen wurde 2003 gegründet und ist als klassisches Architektur- und Ingenieurbüro ausschließlich im Bereich des Hochbaus ansässig. 24 Mitarbeiter sind für zumeist gewerbliche Kunden in den Hauptbetätigungsfeldern Geschosswohnungsbau, …

Share on FacebookShare on Google+Tweet about this on TwitterEmail this to someone